Ihr Anliegen - unsere Sprechzeiten

Bitte beachten Sie:

Das Betreten der Praxis­räume ist nur mit einer Nase und Mund be­decken­den Maske (medi­zini­sche Maske oder FFP 2) erlaubt. Diese ist wäh­rend des gesam­ten Aufent­halts in der Praxis zu tragen. Wenn Ihnen das nicht möglich ist, räu­men wir Ihnen gern einen Termin zu Beginn der Infekt­sprech­stunde ein.“


Akutsprech­stunde

Für das, was nicht warten kann:
kurzfristiger Termin, ein Anliegen, kurze Sprechzeit:
Montag – Freitag von 8.00 Uhr – 11.00 Uhr

Und nachmittags – bevor­zugt für Berufstätige:
Montag:
16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Dienstag:
16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Donnerstag:
16.00 Uhr – 18.00 Uhr


Infektsprech­stunde

Für akute Erkäl­tungs­krank­heiten, akute Magen-­Darm-­Infekte und „Corona“
Montag – Freitag von 11.30 – 12.30 Uhr
nur nach Vor­an­meldung.

Während der Infekt­sprech­stunde kön­nen keine Re­zepte aus­ge­geben werden!

 

Termin online vereinbaren

Nutzen Sie unsere Terminbuchung!


Terminsprech­stunde

Zeit für „nicht dringend, aber wichtig“, z.B. für aus­führ­liche Erst­kon­takte, Gesund­heit­schecks und Krebs­vor­sorgen, Jugend­schutz­unter­suchung, Sport- oder Berufs­taug­lich­keit, DMP-Schu­lungen, Tabak­ent­wöhnung, Patien­ten­ver­fügung, reise­medi­zinische Beratung.

Montag:
8.00 Uhr – 12.30 Uhr (Fr. Dr. Oetken)
16.00 Uhr – 18.00 Uhr (Fr. Schalm)
Dienstag:
8.00 Uhr – 12.30 Uhr (Fr. Schalm)
Donnerstag:
8.00 Uhr – 12.30 Uhr (Fr. Dr. Oetken)

Bringen Sie bitte Ihre Medi­kamente oder den Medi­kamen­ten­plan mit und beach­ten Sie unsere Hin­weise auf Be­son­der­heiten von Unter­suchungs­ab­läufen.

 

Blutentnahmen

Nach ärztlicher Anordnung oder Beratung:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 8.00 Uhr – 10.00 Uhr

Falls nicht anders be­sprochen nüch­tern – aber Trin­ken und Medi­kamen­ten­ein­nahme erwünscht!


Rezeptabholung

Vorbestellte Rezepte kön­nen zu den Öffnungs­zeiten der Praxis – mit Aus­nahme der Infekt­sprech­stunde – ab­geholt werden.
Mehr Informationen

 

Telefonische Beratung

Die gerade statt fin­dende Behand­lung soll un­gestört verlaufen. Die Praxis­mit­arbeiter nehmen Ihr An­liegen entgegen. Wir rufen Sie zurück. Bitte sorgen Sie für Ihre Erreich­bar­keit.

 

Hausbesuche

Führen wir nach vorheriger Termin­verein­barung außer­halb der Praxis­öffnungs­zeiten durch. Ihre Kranken­kasse über­nimmt bei medi­zinischer Not­wen­digkeit die Kosten.

Notfallpraxis

Ärztliche Hilfe außerhalb der Praxisöffnungszeiten

  • Montag, Dienstag, Donnerstag ab 19.00 Uhr
  • Mittwoch, Freitag ab 13.00 Uhr
  • und an Wochenenden und Feiertagen

finden Sie in der Notfallpraxis:
"Borbecker Ärzte"
Hülsmannstraße 17
45355 Essen
Fon 02 01 . 64 00 16 71
oder unter Fon 116 117

In lebensbedrohlichen Situationen erreichen Sie den Notarzt unter der Telefonnummer 112.