„Corona“ – wir sind für Sie da!

Terminbuchung

Bitte nutzen Sie für die Vereinbarung eines Termins für den Corona-Schnelltest („Bürgertest“) oder die Corona-Impfung unsere Terminbuchung.

CORONA-TESTS

Wir führen täglich Corona-Tests durch! Bitte ver­ein­baren Sie einen Termin!

 

Corona-Schnelltests („Bürgertest“)

Einmal wöchent­lich haben Sie An­spruch auf einen für Sie kosten­losen Test. Der Test ist zuver­läs­siger als ein Selbsttest.
Die Proben­entnah­me erfolgt im tiefen Nasen­rachen­raum. Das Ergeb­nis liegt inner­halb von 10 min vor.
Sie erhal­ten sofort ein Zerti­fikat.
Sollte dieser Test positiv aus­fallen, können wir sofort einen PCR-Kontroll­test durchführen.

PCR-Test

Ihr Selbsttest ist positiv? Die Warn-App hat an­ge­schlagen? Sie sind „Kontakt­person 1. Grades?“
Wir führen zeit­nah einen für Sie kosten­losen PCR-Kontroll­test durch, auf Wunsch auch mit Differen­zierung des Virus­typs.
Die Proben­ent­nahme erfolgt im Rachen- und Nasen­rach­enraum.
Das Ergebnis kön­nen Sie in Ihrer Warn-App ab­rufen oder Sie las­sen sich von uns benach­richtigen.

PCR-Tests für Rei­sende dür­fen wir nicht kosten­frei anbieten!

Antikörperbestimmung

„Hatte ich unwis­sentlich Corona?“ oder „Habe ich nach der Im­pfung Anti­körper gebildet?“. Antwort darauf gibt eine Anti­körper­bestim­mung. Aus dem Er­gebnis lassen sich je­doch keine klaren Hand­lungs­empfeh­lungen ableiten. Daher ist dies eine Selbst­zahler­leistung!

Seit "Corona" ist man­ches anders:

Um Infektionen vor­zubeugen darf die Praxis nur mit Mund-­Nase-Be­deckung be­treten werden (medi­zinische Maske oder FFP 2). Diese muss während des gesamten Praxis­aufent­haltes ge­tragen werden, auch dann, wenn Sie allein im Warte­zimmer sitzen. Wir bitten um Ver­ständnis.

Im unteren Warte­­bereich dürfen sich maxi­­mal 5 Per­­sonen gleich­­zeitig auf­­halten. Wir bitten Sie, ohne Be­gleit­­person in die Praxis zu kom­men. Aus­nahme: Not­­wendig­­keit der Über­­setzung. Bitte kom­­men Sie nicht vor der verein­­barten Uhr­zeit! Ziehen Sie sich warm an, wir lüf­ten häufig!

 

CORONA-IM­PFUNGEN:
Wir sind dabei!

Wir impfen

..... chronisch Kranke

entsprechend der Vorgaben der Impf­verordnung.

Die zuge­teilten Impf­stoff­mengen sind noch gering.

Daher nehmen WIR Kon­takt mit Ihnen auf, wenn wir Ihnen ein Impf­an­gebot machen können.

Bitte sehen Sie von Nach­fragen bezüg­lich eines Impf­termins ab!

Die Impf­beratung kann aus or­ga­nisa­torischen Grün­den nicht am Impf­tag er­folgen, son­dern wird bei Be­darf vorab be­vorzugt tele­fonisch durch­geführt.

Bitte laden Sie vorab die pas­senden Unter­lagen (Auf­klärungs­bogen, An­am­nese­bogen, Impf­ein­wil­ligung) auf der Seite des RKI (siehe unser Down­load) herun­ter und brin­gen diese zur Impfung mit.

Gedruckte Exem­plare hal­ten wir in der Praxis für Sie zur Abholung bereit.


Download:

Impfinfor­matio­nen zum Vektor­impfstoff
(Astra-Zeneca, Johnson & Johnson für Men­schen ab 60 Jahre)

AUFKLÄRUNGSBOGEN

ANAMNESEBOGEN + EINWILLIGUNGS-ERKLÄRUNG


Impfinfor­mationen zu mRNA-Impf­stoff

(Biontech-Pfizer: für jün­gere Menschen):

AUFKLÄRUNGSBOGEN

ANAMNESEBOGEN + EINWILLIGUNGS-ERKLÄRUNG

Es besteht keine Auswahl­mög­lichkeit bezüg­lich der Impfstoffe!


Das Impfzentrum Essen impft Men­schen nach Alters­staf­felung sowie nach bevor­zug­ten Berufs­grup­pen. Bitte beachten Sie dazu die Ver­öffent­lichung
der Stadt Essen

des Landes NRW

der KV Nordrhein.